Männliche Amsel im Flug hat weibliche Amsel im Visier (Foto: Kurt Metz)
Jetzt noch Nistkästen aufhängen!

Liebe/r ,
 
die Stare und die Weißstörche kommen zurück? Dann kann der Frühling ja nicht mehr so weit sein, oder? So einfach ist es aber leider nicht, denn vor allem der Weißstorch gilt schon länger nicht mehr als Frühlingsbote.

Aber Sie können für den nahender Frühling schon jetzt viel zu tun, wie z.B. Nistkästen aufhängen! Wir haben alle Nistkasten-Tipps für Sie parat. Außerdem: Warum Sie unbedingt beim Kauf von herkömmlicher Blumenerde genauer hinschauen sollten.

Viel Spaß beim Lesen wünscht Ihnen

Nicole Friedrich (LBV-Online-Redaktion)

P.S.: Schicken auch Sie uns Ihre schönsten Fotos unter lbv.de/naturfotos und werden Sie Teil unseres Newsletters! Diesen Monat: Amsel-Streit von Kurt Metz. Vielen Dank, Kurt, für dieses tolle Foto!

Inhalt:
Jetzt noch Nistkästen aufhängen!
Die ersten Weißstörche kehren zurück
Warum Sie auf torffreie Erde achten sollten
Waldkauz jetzt live erleben
Nistkasten geschenkt - LBV unterstützen 
Was mit Ihren Spenden passiert - Der Spender-Newsletter
"1x1 der Vogel-Nistkästen" im LBV-Shop

Jetzt noch Nistkästen aufhängen!

Der Frühling naht und die ersten Vögel beginnen schon mit den Vorbereitungen für den Nestbau. Auch Sie können unseren gefiederten Freunden helfen, wenn Sie jetzt noch Nistkästen aufhängen. Wie man sie baut, aufhängt und pflegt erfahren Sie bei uns! Zudem haben wir für Sie ein kostenloses Faltblatt mit allen Tipps & Tricks zum Thema. >> Alles über Nistkästen 
Kohlmeise am Nistkasten (Foto: Peter Bria)

Die ersten Weißstörche kehren zurück

Die ersten Weißstörche sind aus ihren Winterquartieren nach Bayern zurückgekehrt. Doch Frühlingsboten sind diese ersten Rückkehrer nicht, denn sie flüchteten vor dem strengen Winter nur bis zum Bodensee oder haben gerade mal in Spanien überwintert. Die kürzeren Zugstrecken lassen die Störche schneller wieder an ihre Nistplätze zurückkehren. >> Warum der Storch kein Frühlingsbote mehr ist
Weißstorch im Flug (Foto: Carl-Peter Herbolzheimer)

Warum Sie auf torffreie Erde achten sollten

Die Garten-Saison hat schon begonnen und Hobbygärtner greifen nun vermehrt zu frischer Blumenerde aus Gartencentern und Baumärkten. Vielen Gartenfreunden ist dabei aber nicht bewusst, dass sich in den Plastiksäcken mit der Aufschrift "Erde" größtenteils nur Torf befindet, dessen Abbau mit einer großen Zerstörung von Mooren und damit wichtiger Lebensräume für Tiere und Pflanzen einhergeht. >> Warum Torf so schädlich ist und welche Alternativen es gibt
Gärtnern ohne Torf - Naturschutzerde (Foto: C. Brösamle)


Die LBV-Kreisgruppe in Kempten (Oberallgäu) hat dieses Jahr technisch aufgerüstet und bietet ihren Live-Stream nun auch mit Ton an! Damit können Sie den Vogel des Jahres 2017 live und in Farbe bei der aktuellen Brut und Aufzucht seiner Jungen beobachten. Schauen Sie rein! >> Live in die Waldkauz-Webcam schalten
Screenshot der Waldkauz-Webcam aus Kempten

Nistkasten geschenkt LBV unterstützen

Sie werden Mitglied beim LBV und wir schenken Ihnen zur Begrüßung den Nistkasten "Brandenburg".

Sie lieben die Natur? - Wir auch! Nur gemeinsam mit Ihnen können wir uns für den Erhalt der einzigartigen Natur in Bayern einsetzen.
 >> Jetzt Mitglied werden!
Nistkasten mit Kohlmeisen

Was mit Ihren Spenden passiert - Der LBV-Spender-Newsletter

Welche Projekte stehen als nächstes an? Wo genau wird Ihre Spende eingesetzt? Mit unserem Spender-Newsletter informieren wir Sie regelmäßig über geplante und erfolgreich abgeschlossene Projekte >> Spender-Newsletter abonnieren
Screenshot vom letzten Spender-Newsletter

"1x1 der Vogel-Nistkästen" im LBV-Shop

Nisthilfen sind ein sinnvoller Beitrag zum Artenschutz. Die Broschüre "Das 1x1 der Vogel-Nistkästen" für 3 € beantwortet alle Fragen zum Thema und ist ab Anfang März im LBV-Shop  lieferbar. Sie stellt die möglichen Bewohner und ihre Ansprüche vor und gibt umfassende Profi-Tipps zur Auswahl, Aufhängung und Wartung der Nistkästen >> Jetzt vorbestellen! 
Broschüre das "1x1 der Vogelnistkästen"

PS: Je mehr Unterstützer wir haben, desto lauter ist unsere Stimme für Bayerns wunderschöne Natur. Setzen Sie sich gemeinsam mit uns für unsere unvergleichliche Natur ein oder helfen Sie uns mit einer Spende, damit wir eine lebenswerte Zukunft bewahren können.

Besuchen Sie uns auch hier:
Twitter Facebook instagraminstagram
instagraminstagram
Eisvogel (Foto: Carl-Peter Herbolzheimer)

Wenn Sie den LBV-Newsletter nicht mehr erhalten wollen, können Sie sich hier abmelden.
Wird diese Nachricht nicht richtig dargestellt, klicken Sie bitte hier.

Landesbund für Vogelschutz in Bayern e.V.
Alf Pille
Eisvogelweg 1
91161 Hilpoltstein
Deutschland

09174 477534/35
lbv-infoservice@lbv.de
http://www.lbv.de