LBV-Newsletter Juni (06/2016)


Liebe/r  ,

vor einem Monat fand die Stunde der Gartenvögel PLUS 2016 statt und die Meldungen sind mittlerweile ausgewertet - teils mit guten, teils mit schlechten Nachrichten für unsere heimische Vogelwelt.

Aber auch spannende Meldungen haben uns erreicht - wie zum Beispiel die Sichtung einer Bienenfresser- Kolonie im Unterallgäu. Wir danken noch mal ganz herzlich allen Teilnehmerinnen und Teilnehmern

Viel Spaß beim Lesen wünscht Ihnen

Nicole Friedrich (LBV-Online-Redaktion)



Inhalt
Endergebnis Stunde der Gartenvögel
Tödliche Falle: Rasen-Roboter
Rote Liste bedrohter Vögel erschienen
Bayern ist jetzt Wolfsland
Jungvogel gefunden - Was tun?
Mitglied werden - "Wildbienen-Wabe" geschenkt!
Vogeltränke im LBV-Shop


Die beiden Flugkünstler Mehlschwalbe und Mauersegler sind die Verlierer der „Stunde der Gartenvögel Plus“ 2016 in Bayern. Besonders schlecht bestellt ist es um die Mehlschwalbe, die zum ersten Mal in den zwölf Jahren der Mitmachaktion nicht mehr zu den häufigsten zehn bayerischen Gartenvögeln zählt. >> Ergebnisse hier nachlesen

facebook



Ist ein Rasen-Roboter eigentlich auch mit einem Naturgarten kompatibel? Die meisten Roboter-Besitzer lassen Ihre Geräte Nachts laufen, denn da ist ja niemand im Garten - scheinbar. Für Igel-Nachwuchs, viele Insekten und andere Kleintiere kann der Roboter zu einer großen Gefahr werden. >> Warum Mähroboter schädlich sind

facebook



Das bayerische Landesamt für Umwelt hat die neue „Rote Liste der Brutvögel in Bayern“ vorgelegt. Dabei gehören bekannte Vogelarten wie Kiebitz, Feldlerche und sogar die Mehlschwalbe zu den größten Sorgenkindern. Aber auch der bekannte Hausspatz ist schon auf der Vorwarnliste  >> Mehr

facebook




Nachdem in den letzten fünf Monaten bayernweit acht Wölfe eindeutig nachgewiesen werden konnten, ist der Wolf nun endgültig im Freistaat angekommen. „Im Hinblick auf den Wolf beginnt ab jetzt ein neues Zeitalter. Er ist da und ist keine Ausnahmeerscheinung mehr, darüber freuen wir uns“, so Dr. Norbert Schäffer.  >> Wölfe in Bayern

facebook



Jungvogel gefunden - Was tun?

Sie haben einen Jungvogel außerhalb seines Nests gefunden?  Viele gefundene Jungvögel sind nicht so eltern- und hilflos, wie sie auf uns Menschen wirken. Es gibt aber zwei Ausnahmesituationen, wann geholfen werden darf >> Wann muss man Jungvögeln helfen?

facebook





Unterstützen Sie jetzt den LBV und wir schenken Ihnen zur Begrüßung die Nisthilfe "Wildbienen-Wabe".

Sie lieben die Natur? - Wir auch! Nur gemeinsam mit Ihnen können wir uns für den Erhalt der einzigartigen Natur in Bayern einsetzen.  >> Jetzt Mitglied werden!

facebook
 



Mit einer Vogeltränke können Sie die Vögel in Ihren Garten oder auf Ihren Balkon einladen und so beim Baden und Trinken beobachten. 

Die hängende Wasserschale "Majorlein Bastin" besteht aus Keramik und ist verziert mit Ilustrationen unterschiedlicher Vogelarten. Sie hat einen Durchmesser von 26 cm und kostet 14,95 Euro >> Wasserschale hier bestellen

facebook


PS: Je mehr Unterstützer wir haben, desto lauter ist unsere Stimme für Bayerns wunderschöne Natur. Setzen Sie sich gemeinsam mit uns für unsere unvergleichliche Natur ein oder helfen Sie uns mit einer Spende, damit wir eine lebenswerte Zukunft bewahren können.

Jetzt spenden!

Besuchen Sie uns auch auf Facebook & Co.


FacebookGoogleDiggDeliciousRedditstumbleupon




Wird diese Nachricht nicht richtig dargestellt, klicken Sie bitte hier.

Wenn Sie diese E-Mail nicht mehr empfangen möchten, können Sie diese hier kostenlos abbestellen.

 

Landesbund für Vogelschutz in Bayern (LBV) e. V.
Eisvogelweg 1
91161 Hilpoltstein
Deutschland

09174/4775-0
lbv-infoservice@lbv.de
www.lbv.de
CEO: Gerhard Koller